Bericht des Vorsitzenden zur JHV des FFK ESV Achim/Börßum am 20.03.2015

 

Das vergangene Jahr 2014 war wieder ein sehr ruhiges für den Förderkreis, wie auch für den Vorstand. Die meisten Entscheid-ungen werden per E-Mail beraten und entschieden, sodass es nicht von Nöten ist, sich zusammenzusetzen. Mein Bericht gliedert sich heute in 5 Abschnitte.

 

  1. Mitgliederentwicklung

  2. Zuwendungen an die Jugend

  3. Zuwendungen an die Herren

  4. Aktivitäten und Veranstaltungen

  5. Ausblick 2014/2015

 

Zu Punkt 1 Mitgliederwerbung und Pflege:

 

Der Förderkreis hat zurzeit 36 Mitglieder. Mit dem Tod von Bernward Wunram haben wir ein langjähriges Mitglied verloren.

Leider ist durch das schlechte Abschneiden der 1. Mannschaft, die Bereitschaft weiter zu fördern, bei vielen gesunken. Genauso schwierig ist es auch dadurch neue Mitglieder zu rekurrieren. Das feste Beitragsaufkommen hat sich nicht verändert und liegt wenn alles pünktlich bezahlt wird bei rund 4.000 Euro. Leider zeichnet sich für 2014 ein weiterer Mitgliederverlust ab.

 

Zu Punkt 2 Zuwendungenan die Jugend:

 

Jede Jugendmannschaft erhielt einen Saisonfestzuschuss mit der Gesamtsumme von 350,-- Euro. Weiterhin wurden für diverse Veranstaltungen der Jugendabteilung 265,-- ausbezahlt.

 

Zu Punkt 3 Zuwendungen an die Herrenmannschaften:

 

Für 315,-- wurden Trikotagen und für weitere 150,-- Euro Sportausrüstung bezuschusst. Außerdem wurde wieder der Pauschbetrag in Höhe von 1.200,-Euro für die 1. und 2 Herren ausbezahlt.

 

Zu Punkt 5 Gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen:

 

Wie in den letzten Jahren auch, wurde der Saisonabschluss

und die Sportwoche gemeinsam begangen. Die Fahrt zum Weihnachtsmarkt fiel leider aus organisatorischen Gründen aus.

 

Zu Punkt 6 Ausblick 2014/2015:

 

 

Die komplette Summe die wir in 2014 requirieren konnten, beläuft sich auf rund 5.600,- Euro. Darin enthalten sind aber 1.645,-- Euro die als Zuwendung für die Tennisabteilung zweckgebunden gespendet wurden. In den vergangenen 15 Jahren konnten wir im Mittelwert pro Jahr immer wieder rund 5.000,-- Euro bereitstellen. Das bedeutet, dass wir in den 19 Jahren seit Bestehen des Förderkreises über 85.000,- zur Verfügung stellen konnten. Unser Ziel für das Jahr 2015 ist auf Grund der ungewissen Umstände den Bestand zu halten. Das derzeitige feste kalkulierbare Einnahmevolumen beträgt, wie schon erwähnt rund 4.000,-- Euro. Die Werbung neuer Mitglieder erweist sich weiterhin als schwierig. Auch an dieser Stelle wieder meine Bitte an euch, mich bei der Werbung neuer Mitglieder tatkräftig zu unterstützen. Zu anstehenden Terminen kann ich euch mitteilen, dass der Saisonabschluss am 07.06.2015 stattfindet. Die Sport-woche, findet dieses Jahr in Achim, vom 22.07 bis zum 26.07 statt. Eine Weihnachtsfeier oder eine Fahrt zu einem Weihnachtsmarkt ist für Dezember 2015 ebenfalls wieder vorgesehen. Die Gespräche über eine Fusion mit dem SC Hornburg im Fußball zu einer Spielgemeinschaft werden weiter mit offenem Ausgang geführt.

Zum Schluss meiner Ausführungen möchte ich mich wie immer

für die gute Zusammenarbeit im Vorstand, mit dem HV und natürlich bei euch bedanken.

Der Vorsitzende Oliver Ganzauer und Michael Niestrop ehrten für 15 Jahre Mitgliedschaft Olaf Kosel.