JHV Fußball Förderkreis ESV Achim/Börßum 2020

Bericht des Vorsitzenden zur JHV des FFK ESV Achim/Börßum am 13.03.2020

 

Wie auf der letzten JHV berichtet, fördern wir nur noch indirekt, über Anträge aus dem Hauptverein, unsere Mannschaften. Die Fusion mit dem SC Hornburg läuft sehr konstruktiv und auch erfolgreich. Der Aufstieg der 1. Herren in die Nordharzliga wurde nach einer langen Anlaufzeit perfekt gemacht. In der Euphorie des Aufstieges kam es zu Saisonbeginn zu erheblichen Anschaffungen. Langjährige Mitglieder des Förderkreises sponserten durch den Einsatz von Manfred Wistuba und Florian Heuer die 1. Herren. Zu erwähnen sind hier Andreas Haunschild, (Trikotsatz), Klaus Pantel (Pullover), Sven Nielebock (Traningsanzüge) und Christian Plumeier (Taschen) die jetzt kommen. Zusätzlich hat der Förderkreis vom SC Hornburg Mittel, in Höhe von 1.500,- Euro, bereitgestellt. Weiterhin werden ihr bemerkt haben, dass in Hornburg, wie auch am Sportheim Börßum, Werbetafeln aufgestellt wurden. Hier haben Manfred Wistuba und Andreas Hanke richtig tolle Arbeit geleistet. Sie haben bisher 49 Werbepartner requirieren können. Für jede Werbetafel erhalten sie 90 Euro, die den Mannschaften zu Gute kommen werden. Das ist wichtig, denn ihr wisst, dass durch die anstehende Reform, nur die ersten 6 Mannschaften der Nordharzliga in der Klasse verbleiben. Die beiden Hauptvereine haben in Zusammenarbeit mit Förderkreismitgliedern erhebliche Anstrengungen unternommen, der 1. Herren ein Umfeld zu schaffen, dass es uns ermöglicht, den 6. Platz zu erreichen. Derzeit belegt sie nach dem 16. Spieltag mit 29 Punkten den 4. Platz. Allerdings drängeln sich derzeit 9 Mannschaften zwischen dem 2. und dem 10 Platz, die nur 10 Punkte auseinanderliegen. Ihr alle wisst, durch die 3 Punkte Regelung kann man sich sehr schnell nach oben aber auch nach unten absacken. Trotzdem bin ich sehr optimistisch. Die 1. Herren hat das Potenzial für die Liga, es muss nur in den verbleibenden 12 Spieltagen immer wieder abgerufen werden. Die Zweite Herren, wo wir den Großteil unsere Hornburger Spieler wiederfinden, belegt derzeit den 6. Platz mit 5 Punkten Rückstand auf den auch hier wichtigen Platz zum Verbleib in der Klasse. Für die zweite, wie auch die dritte Herren, werden in den kommenden Wochen ebenfalls Trainingsanzüge angeschafft. Hier habe ich den Betreuern der 3. Herren sehr deutlich gesagt, dass ich in den kommenden Monaten die volle Unterstützung für die Zweite erwarte, deren Kader fast 30 Spieler umfasst, und nicht immer der Zweiten die benötigte Hilfe zukommen lässt. Keine Unterstützung bedeutet keine Anzüge.

 

  1. Mitgliederentwicklung

  2. Aktivitäten und Veranstaltungen

  3. Ausblick 2020/2021

 

Zu Punkt 1 Mitgliederwerbung und Pflege:

 

Der Förderkreis hatte zu Beginn des Förderkreisjahres am 01.08.2019 einen Mitgliederstand von 32. Es gab drei Neueintritte, eine Kündigung und ein Mitglied schied nach drei Jahren automatisch aus. Beitragsaufkommen belief sich auf rund 3200,- Euro.

 

Zu Punkt 2 Gemeinsame Aktivitäten und Veranstaltungen:

 

Wie in den letzten Jahren auch, wurden der Saisonabschluss mit der verbundenen Aufstiegsfeier und die Sportwoche gemeinsam begangen. Die Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Bremen fand nur eine spärliche Resonanz. Da auch die Weihnachtsfeier 2018 nicht so erfolgreich war, gab es Überlegungen sich beim Oktoberfest des SC Hornburg mit einzubinden. Leider wurde Ich Anfang der Woche darüber in Kenntnis gesetzt, dass die geplante Veranstaltung abgesagt wurde. Was, wie und wo dieses Jahr durchgeführt muss nun im ESV Vorstand erneut diskutiert werden. Ich hoffe wir werden im Mai gemeinsam mit der Mannschaft einen erfolgreichen Saisonabschluss feiern können. Ansonsten steht nur noch die Sportwoche vom 22.07. bis 26.07. an.

 

Zu Punkt 3 Ausblick 2020/2021:

 

Wie schon eben erwähnt, gehe ich davon aus, dass die 1. Herren am Ende der Saison ihr Ziel erreicht. Da ich zurzeit nicht erkennen kann, dass die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SC Hornburg keine Fortsetzung findet, sollten dann auch sukzessive die nächsten Schritte gemacht werden. Und das bedeutet konkret weiter zusammenrücken und unsere Kräfte bündeln. Zum Schluss meiner Ausführungen möchte ich mich wie immer für die gute Zusammenarbeit im Vorstand, mit dem HV beim SC Hornburg und natürlich bei euch bedanken.

Bericht Schaufenster am Sonntag JHV des Fussballförderkreis 2020
Schaufenster vom 15032020-JHV-Förderkrei[...]
PDF-Dokument [255.9 KB]